Rezeptsammlung


Nutricia Rezepte

Rezeptsammlung

 

Spinatkuchen, süß 2,5:1

Autor: Nutricia KetoCal


Zutaten:
 g Spinat roh
 g Hühnerei
 g Mandelmehl (z.B. Bio Borchers)
 g Rüböl (Rapsöl)
 g Flohsamenschalen gemahlen (z.B. Rossmann)
 g Sucralose, kristalline Streusüße mit Erythrit (z.B. Borchers)
 g Mandeln gemahlen (Alnatura)
 ml KetoCal 2,5:1 LQ Vanille
 g Sahne 30% Fett
 g Pistazien, gehackt (z.B. Dr. Oetker)

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen

Den Spinat gründlich waschen und in einer Salatschleuder trocknen und unschöne Blätter aussortieren. In einem großen Topf wenig Wasser aufkochen und den Spinat darin für einige Minuten mit Deckel dünsten, bis er zusammenfällt. In einem Sieb gut abtropfen lassen und anschließend die restliche Flüssigkeit ausdrücken und mit einem Pürierstab kurz pürieren.

Mit einem Handrührgerät die Eier schaumig aufschlagen und bis auf die Schlagsahne die übrigen Zutaten unterrühren.Mandelmehl sowie Mandeln gemahlen sind für den optimalen Fettgehalt und die Konzistenz des Kuchens wichtig Den Teig auf dem Backblech verteilen und 20-25 Minuten bei 180 °C (Umluft 160 °C) backen. Gut auskühlen lassen und vorsichtig längs in zwei Teigplatten schneiden. Eine Teighälfte mit der Schlagsahne bestreichen, mit Pistazienkernen bestreuen und die zweite Teigplatte als 'Deckel' darüber legen oder den ganzen Kuchen dekorativ mit Sahne bestreichen und mit Pistazienkernen als Topping bestreuen.  



Nährwerte (gesamt):

Kohlenhydrate: 35,79 g
Kalorien: 3448 kcal
Fett: 404,06 g
Eiweiß: 123,54 g
Ketogenes Verhältnis: 2,54:1
12  Portionen

Tags:

Kl. KD 2,5:1DessertSüßigkeitOsternFrühstückKetoCal 2,5:1 LQ  




*Durch den Benutzer hinzugefügte Zutaten: Nutzungsbedingungen